Startseite Kontakt Impressum
Startseite
 

Chronik

2017
Mai:
Start des Jugendorchesters
Unser neues Jugendorchester ist mit den Proben gestartet!

2016
November:
- Konzert des Kolping-Blasorchesters
September:
- Mit Gesang und guter Laune durch die Weinberge. Unsere Fahrt ans Deutsche Eck

2014
Cold Water Challenge 2014 Kolping Blasorchester Rinkerode -> Smoke on the Water im Wasser

2013
Nach 20 Jahren übergibt der Dirigent des Kolping­Blasorchesters Rinkerode, Willi Köhler, zum Ende des Jahres den Taktstock an seinen Nachfolger Thomas Sprengel aus Alverskirchen. Doch zurzeit steckt Köhler noch mitten in den Vorbereitungen für das gemeinsame Konzert mit Frauenchor, Männergesangsverein, Projektchor Rinkerode und Grundschulkinderchor sowie Miriam Kaduk an der Orgel. Der musikalische Nachmittag am 1. Dezember 2013 in der St.­Pankratius­Pfarrkirche steht unter dem Motto "Musik bringt Farbe ins Leben". -> Link zum Artikel

2013
Das 35jährige Jubiläum des Kolping-Blasorchesters wurde gemeinsam mit dem Spielmannszug gefeiert
-> zusammen den „100. Geburtstag“  -> Link zum Artikel

2012
Benefiz-Konzert „Musik queerbeet“

2010
Ausflug des Blasorchesters nach Hamburg mit Stadtführung und zahlreichen Besichtigungen

2008
- Gemeinsame Jubiläumsveranstaltung; 50 Jahre KFD Rinkerode, 30 Jahre KBOR und 60 Jahre Spielmannszug Rinkerode im
  Festzelt am Pfarrzentrum
- Probenwochenende in der Jugendherberge Damme

2007
Gemeinschaftskonzert mit den Rinkeroder Chören auf dem Hof Eschweiler

2005
Ausflug des Blasorchesters nach Berlin mit Stadtführung und zahlreichen Besichtigungen Artikel

2003
- Geburtstagswochenende der Superlative anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Orchesters auf Haus Borg mit dem
  Großen Zapfenstreich, einem Sternmarsch der 30 Gastvereine durch Rinkerode und anschließendem Konzert der heimischen
  Big-Band "Reconnected"
- Fahrt des Orchesters in die "goldenen Stadt" Prag

1998
Jubiläumswochende anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Orchesters und des 50-jährigen Bestehens des Spielmannzuges auf dem Hof Diekmann

1996
Viertägiger Ausflug des Orchesters nach Paris mit Besuch des Euro-Disneyland-Parks

1993
Dirigent Adolf Wilharm übergibt den Taktstock seinem Nachfolger Willi Köhler

1992
Großes Konzert mit 300 Musikern auf Haus Borg und Präsentation der neuen bourdeauxfarbenen Jacken und des neu angeschafften Anhängers zum Transport der Musikinstrumente, welcher durch Sponsoren finanziert wurde

1990
Teilnahme am Fest der Volksmusik in Münster und Erreichen des 2. Ranges mit 40 Mitgliedern bei 17 Teilnehmern

1989
Gründung eines Fanclubs

1988
Jubiläumskonzert anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Orchesters auf der Wasserburg "Haus Borg"
- Festumzug mit 16 Musikvereinen (500 Musiker), darunter auch der Musikverein Concordia Albergen aus Holland mit
  Musikshow mit Miniretten und Majoretten, Drumband und Blasorchester

1986
Auftritte in Neumünster, auf Haus Borg, Sursee, Luzern, am Vierwaldstätter-See in der Schweiz und die musikalische Gestaltung des Weihegottesdienstes zur Diakonweihe im Dom zu Münster

1985
- Konzerte in Gievenbeck und ein zweistündiges Kurkonzert in Bad Waldliesborn.
- Fahrt des gesamten Orchester nach Berlin

1983
Adventskonzerte in Davensberg, Ottnarsbocholt und Velen

1981
Erstes Adventskonzert

1980
- Erster Auftritt des Kolping Blasorchesters Rinkerode zur Einweihung des Pfarrzentrums Rinkerode
- Gemeinschaftskonzert mit den Rinkeroder Chören
- Begleitung der Ucht

1979
Auf einer Mitgliederversammlung wurde beschlossen, dass das Blasorchester eine eigenständige Gruppe der Kolpingfamilie Rinkerode werden sollte

1978
Der Unterricht wurde mit 28 Mitgliedern aufgenommen, welche von Musikern des Heeresmusikkorps 13 in Münster erteilt wurde

1977
Erste Anregungen zur Gründung eines Blasorchesters in Rinkerode